Kupferfassaden

Montag, 10.01.2022

Tecu Architecture Award 2022

Die Einsendefrist für die Projektunterlagen zum Tecu Architecture Award endet am 28. Februar 2022. Die Jury entscheidet im April 2022 über die Gewinner*innen in den Kategorien Realisierte Bauten und Projektpreis für Studierende. 

Jede eingereichte Arbeit beim Tecu Architecture Award wird berücksichtigt, unabhängig von Nutzung und Umfang. Die wichtigste Voraussetzung: Alle Projekte und Arbeiten müssen zwischen 2016 und 2021 unter Verwendung von Kupferprodukten der Marke Tecu des Herstellers KME entstanden bzw. als Studienarbeit mit einem Bezug zum Werkstoff Kupfer entworfen worden sein. Das architektonische Gesamtkonzept ist neben dem spezifischen Materialeinsatz das entscheidende Kriterium für die Beurteilung. Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt zu Anfang Mai 2022. 

Die Jury besteht aus Diane Heirend, Diane Heirend Architecture & Urbanisme (Luxemburg), Jette Cathrin Hopp, Snøhetta(Oslo), Jan Kampshoff, modulorbeat (Münster), Bernd Köhler, Senior Architect @ Werner Sobek Design (Stuttgart) sowie Charlie Sutherland, Sutherland Hussey Harris (Edinburgh).

Alle weiteren Informationen zum Wettbewerb finden Interessierte auf der Award-Website www.kme.com/tecu-award.

« Zurück
powered by webEdition CMS