Trio seit 60 Jahre im Unternehmen

Donnerstag, 14.04.2022

Führungswechsel bei Reckli

Bei Reckli, Hersteller für Schalungsmatrizen für Architekturbeton, vollzieht sich ein Wechsel in der Geschäftsleitung. Seit dem 1. April 2022 haben Andreas Delklock und Lutz Hammer die Rolle der Geschäftsführung übernommen und bilden gemeinsam mit Sven Kosjak als Prokuristen die neue Geschäftsleitung der Reckli. Sie folgen auf den bisherigen Geschäftsführer Dr. Bernd Trompeter (rechts im Bild), der das Unternehmen im Oktober 2021 verließ.

Andreas Delklock, Lutz Hammer und Sven Kosjak (v.l.n.r. im Bild) sind bei Reckli keine Unbekannten. Im Gegenteil, mit einer Unternehmenszugehörigkeit von zusammengerechnet mehr als 60 Jahren sind sie dem Unternehmen schon lange treu. Die Verteilung der Managementverantwortung auf drei Schultern soll die Innovationskraft und das Kompetenzprofil des Unternehmens weiter stärken und Raum für kreatives Wachstum und Nachhaltigkeit schaffen. Das langjährige Knowhow der drei soll Reckli auch zukünftig auf Erfolgskurs halten.

Der 49-jährige Delklock verantwortet in der Geschäftsführung die Entscheidungen über die Bereiche Administration, HR und Finanzen und ist seit nunmehr 25 Jahren im Unternehmen. Lutz Hammer ist seit mehr als 15 Jahren r Teil der Reckli Familie und bringt einen ausgeprägten Vertriebs- und Marketinghintergrund mit. Zuletzt war er für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Business Development verantwortlich. Zudem wird er sich künftig verstärkt auf die strategische Weiterentwicklung und das Innovationsmanagement bei Reckli konzentrieren.

Abgerundet wird das Trio mit Sven Kosjak. Der 46-Jährige verantwortet die Bereiche Projektmanagement und Produktion und ist seit nunmehr 19 Jahren im Unternehmen tätig.

Auch auf internationaler Ebene hat sich eine personelle Veränderung ergeben. Frédéric Bouchenoire übernimmt den Geschäftsführerposten der Reckli Tochter in Frankreich. Javed Raja, Geschäftsführer der Reckli Tochter in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Brian Drummond, Geschäftsführer US Formliner, USA, freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.

« Zurück
powered by webEdition CMS