Team von Tonality wächst

Mittwoch, 22.09.2021

Mehr Knowhow für die keramische Fassade

Um der gestiegenen Nachfrage nach Fassadengestaltungen mit keramischen Elementen Rechnung zu tragen, hat sich das Team des Werother Herstellers Tonality um einen Key-Account-Manager und einem Produktmanager vergrößert.

Seit dem 1. Juli 2021 ist Thomas Wille als neuer Key-Account-Manager für die Kunden von Tonality im Norden der Republik im Einsatz. Der 58-Jährige greift auf umfangreiche Erfahrungen aus dem Vertrieb namhafter Unternehmen zurück. Mit seinem Wechsel zu Tonality bleibt der in Bernau beheimatete Vertriebsprofi auch nach 22 Jahren im Bereich der vorgehängten hinterlüfteten Fassade. Thomas Wille freut, sich seine Kunden in Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Berlin, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Niedersachsen und NRW persönlich in Beratungsgesprächen kennenzulernen.

Mit Pascal Scholz ist seit dem 1. August 2021 auch das Produktmanagement in der Zentrale in Weroth personell erweitert worden. Der gelernte Zimmermann hat sich nicht nur durch ein Hochschulstudium technisch weitergebildet, sondern auch in einem mittelständischen Handwerksbetrieb sowie bei einem Hersteller von Unterkonstruktionen für vorgehängte hinterlüftete Fassaden in die Projektplanung und Arbeitsvorbereitung eingearbeitet. Zu den Aufgaben des 30-Jährigen im Tonality Produktmanagement gehören neben der Umsetzung von technischen Anforderungen auch die Vorbereitung und Begleitung von notwendigen Zulassungen und Zertifizierungen auch Produktentwicklung und Anwendungstechnik. 

« Zurück
powered by webEdition CMS