Bundesstiftung Baukultur

Donnerstag, 14.10.2021

Reiner Nagel erneut zum Vorsitz berufen

Der Architekt und Stadtplaner Reiner Nagel übernimmt ab Oktober für weitere fünf Jahre die Leitung der Bundesstiftung Baukultur. Nagel führt die Stiftung seit 2013.

Reiner Nagel bleibt bis September 2026 Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur. Der Stiftungsrat unter Vorsitz von Anne Katrin Bohle, Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, hatte bereits im Sommer beschlossen, den Vertrag von Nagel mit Wirkung zum 1. Oktober 2021 um weitere fünf Jahre zu verlängern.

„Die Bundessstiftung ist unter der Führung von Reiner Nagel zu einer zentralen Institution geworden, wenn es um den baukulturellen Diskurs in Deutschland geht.“, sagt Anne Katrin Bohle. „Ich freue mich, dass wir nun auch fünf weitere Jahre mit Rainer Nagel zusammenarbeiten dürfen.“

Prof. Dr. Dr. Werner Sobek begrüßt als langjähriges Mitglied im Stiftungsrat der Bundesstiftung Baukultur ebenfalls die Vertragsverlängerung von Reiner Nagel: „Ich bin persönlich sehr froh darüber, dass Reiner Nagel seine außerordentlich erfolgreiche Arbeit für die Bundesstiftung Baukultur fortsetzen wird.“

„Gutes Planen und Bauen wird zunehmend auch als Lösungsmöglichkeit für strukturpolitische und klimarelevante Herausforderung gesehen. Ich möchte mich in den kommenden fünf Jahren dafür einsetzen, mit der Bundesstiftung auf allen drei Ebenen noch wirksamer zu werden“, erklärt Reiner Nagel.

« Zurück
powered by webEdition CMS