Fassadentechnik Ausgabe 2 veröffentlicht

Dienstag, 03.05.2022

Großprojekte in urbanen Zentren

Immer zuerst: das neue Digitalheft. Lesen Sie heute schonmal rein, was später auch als Print kommt. Thema diesmal sind Großprojekte. Diese stehen in den urbanen Zentren der großen Metropolen eher auf der Agenda als in der Provinz. 

Frankfurt (ab Seite 8), Wien (ab Seite 12), Antwerpen (ab Seite 18), Hamburg (ab Seite 22) und Berlin (ab Seite 26) sind daher die Handlungsorte dieser Ausgabe. Horsens (ab Seite 16) und Bremerhaven (ab Seite 28) bilden die Ausnahme, die die Regel bestätigen.

Ebenso gemischt wie die geographische Verortung sind auch die Konstruktionsarten, die realisiert worden sind: Pfosten-Riegel- beziehungsweise Elementfassaden ebenso wie Vorgehängte Hinterlüftete Konstruktionen und Fassaden aus Ortbeton finden Sie in dieser Ausgabe. So soll es ja auch sein – dass wir die Vielfalt der Gebäudehülle in jeder Ausgabe dokumentieren und behandeln.

« Zurück
powered by webEdition CMS