Über uns

Vom Verlags Start-up zum Messeveranstalter

Selektion, Aufbereitung und inhaltlich geprägte Inszenierung von Informationen für eine klar umrissene Zielgruppe ist die Kernkompetenz eines Verlages. Was früher jedoch klar nach Medien getrennt war, ist in den vergangenen Jahren durch die technischen Möglichkeiten der Digitalisierung durchlässiger geworden.

Wir sehen das als Chance für die Weiterentwicklung unseres Unternehmens im Dienste unserer Zielgruppen. Print, Onlinepräsenz, Newsletter, Social Media, Podcasts, Videos oder eben die persönliche Information auf einer Messe – für uns ist es eine spannende Aufgabe Informationen mehrmedial aufzubereiten.

2021

Der Cubus Medien Verlag nutzt die Corona-Pandemie um bestehende Informationsangebote weiter zu digitalisieren und neue, digitale Formate zu entwickeln. Podcasts zu Themen der Printausgabe werden erstellt und sind via QR-Code im Heft und über die Homepage von fassadentechnik abrufbar. Die Webseite www.fassadentechnik.de wird komplett neu aufgesetzt. Besonderes Merkmal hier ist die durchgehende Verschlagworte aller Inhalte. Zudem wird ein Online Live-Chat initiiert. In "skinwise - fassaden neu denken" werden zukünftige Entwicklungen für die Gebäudehülle mit unabhängigen Experten diskutiert. Moderiert wird diese Veranstaltung durch Chefredakteur und Heruasgeber Martin Jung.

Vom 15. bis zum 16. Dezember 2021 findet in Hamburg wieder SCHULBAU Internationaler Salon und Messe für den Bildungsbau statt.

2020

Stuttgart wird ein weiterer Austragungsort. Durch die Corona-Pandemie müssen die weiteren Messen in diesem Jahr entfallen.

2019

Dresden wird ein weiterer Austragungsort. In Hamburg wird erstmals das neue Format SCHULBAU Salon kompakt durchgeführt, das auf weitere Standorte ausgeweitet werden soll.

Das Format SCHULBAU wird um eine Architekturreise ergänzt. Im dänischen Aarhus besichtigen die Teilnehmer mehrere Schul-Neubauten und sprechen mit den Schulleitern über pädagogische Konzepte und mit den Architekten über deren Umsetzung. Die dreitägige Veranstaltung verbindet Vor-Ort-Recherche mit Netzwerken: An beiden Abenden tauschen sich die Teilnehmer bei einem Dinner mit dänischen Gästen aus der Branche aus.

Auf der SCHULBAU in Berlin wird das 25-jährige Bestehen der fassadentechnik gefeiert mit einem eigenen Festakt auf dem ausgewählte Branchen-Leader einen Ausblick auf die Zukunft der Fassade geben.

Der Cubus Medien Verlag wird Mitglied im Förderverein der Bundesstiftung Baukultur.

2018

Die Austragungsorte Berlin und Frankfurt werden zusätzlich in das Messeprogramm aufgenommen. Die SCHULBAU findet nun viermal jährlich in wechselnden deutschen Metropolregionen statt.

2016

Der Austragungsort Köln kommt hinzu. Die SCHULBAU findet nun dreimal jährlich statt.

2015

Der Austragungsort München kommt hinzu. Die SCHULBAU findet nun zweimal jährlich statt.

2013

Im Februar findet die erste Edition von „SCHULBAU Internationaler Salon und Messe für den Bildungsbau" in Hamburg statt. Parallel zum Messestart erfolgt die Gründung von „SCHULBAU Das Magazin von der Kita bis zum Campus". Die Zeitschrift erscheint viermal jährlich.

2012

 In der Sonderausgabe zur BAU 2013 erläutert Ewald Rowohlt, Sprecher der Geschäftsführung von SBH | Schulbau Hamburg im Interview das Investitionsprogramm von damals zwei Milliarden Euro für die Hansestadt. Mit diesem Kontakt und dem Interview wird gleichermaßen die gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen der Cubus Medien Verlag GmbH und SBH | Schulbau Hamburg begründet und der Grundstein gelegt für SCHULBAU Internationaler Salon und Messe für den Bildungsbau.

2011

Zur BATIMAT in Paris erscheint fassadentechnik als deutsch/französische Doppelausgabe.

2010

GERMAN CONSTRUCTION INDUSTRY erscheint erstmals als russischsprachige Ausgabe anlässlich der MosBuild in Moskau.

2006

fassadentechnik wird um das Supplement GERMAN CONSTRUCTION INDUSTRY erweitert. In deutsch/englischen Ausgaben werden die Zielmärkte MENA (Middle East & North Africa) und Skandinavien bedient. Die Ausgaben erscheinen zu relevanten Messen in den jeweiligen Zielregionen: The Big 5 Show in Dubai und Nordbygg in Schweden

2003

Gründung der Cubus Medien Verlag GmbH als Management-Buyout aus dem zur Verlagsgesellschaft Rudolf Müller, Köln gehörenden Coleman Verlag, Lübeck. Chefredakteur Martin Jung und Verlagskauffrau Kirsten Jung starten als Geschäftsführer und verlegen den Firmensitz nach Hamburg.

powered by webEdition CMS