Nachruf

Mittwoch, 22.09.2021

Karlotto Schott ist tot

Mit großem Bedauern teilen wir, der Verband Unabhängige Berater für Fassadentechnik e.V., UBF mit, dass unser Gründungsmitglied und Inhaber der IFFT GmbH Frankfurt Prof. Dipl.-Ing. Architekt Karlotto Schott am 13. Juni 2021 verstorben ist. Karlotto Schott war Fachingenieur für Fassadentechnik der ersten Stunde und hat dieses Fachingenieurwesen mit ins Leben gerufen. Er wurde für seine besondere Sicht der Fassade, des Bauens und Gestaltens sehr geschätzt und hat Wesentliches im Bereich Fassadentechnik, Kunst und Bildung geleistet.

Karlotto Schott hat die Erscheinung des Stadtzentrums Frankfurt und seiner Hochhäuser maßgeblich mitbeeinflusst, war im In- und Ausland tätig und hat grundlegend zur Entwicklung der Fassadentechnik beigetragen. Im Verband Unabhängige Berater für Fassadentechnik e.V. - UBF - war er seit der Gründung ein kritischer und gesuchter Fachmann. Experten, die wie er, Gestaltung und Technik in Einklang bringen können, sind selten.

Dafür danken wir und sprechen besonders seiner Familie und auch seinen Mitarbeitern unser tiefes Mitgefühl aus.

Für die Mitglieder und Kollegen des UBF: Rainer Fuchs, Gerhard Weber, Torsten Wiethoff, Christoph van Heyden.

« Zurück
powered by webEdition CMS