Senckenbergquartier Frankfurt

Dienstag, 03.05.2022

Wohnhochhaus als vertikale Stadt

Das Highlight des neu entstandenen Senckenbergquartiers zwischen den Stadtteilen Bockenheim und Westend ist der 145 m hohe Hybridturm ONE FORTY WEST. Ergänzt wird das Ensemble durch den Senckenbergturm, den dreistöckigen Büro-Cubus 21 West Office und eine Kindertagesstätte. 

Ein neuer Quartiersplatz rundete die Planungen ab. Der offene Blockrand lädt zur Nachbarschaft ein. Das Ensemble wurde nach Plänen von Cyrus Moser Architekten BDA Frankfurt realisiert. Mit seiner lebendigen Fassade ergänzt der ONE FORTY WEST die Frankfurter Skyline um eine auffällige Silhouette. Im Inneren trägt er die Stadt in die Vertikale – Wohnen, Hotel und Gastronomie finden unter einem unter einem Dach Platz.

Mehr zu dem Senckenbergquartier erfahren Sie in der Fassadentechnik Ausgabe 2/22. Hier geht es direkt zum Abonnement.

« Zurück
powered by webEdition CMS